Beitrag-Versichertenanteil während des Erwerbslebens

von
Hase

Wie hoch ist der ungefähre Betrag den ein Versicherten nur als Versichertenanteil gezahlt hätte, wenn er von 1963 bis 2008 rentenversichert gewesen wäre und folgende Voraussetzungen mitbringt: am Anfang 3 Jahre Ausbildung mit jeweils 750 DM Jahresbrutto, anschl. 18 Monate Wehrdienst, dann jeweils Durchschnittseinkommen laut Rentenrecht und vor den Altersrente 18 Monate Krankengeld-Bezug. Vielen Dank!

von
Wolfgang Amadeus

Hallo Hase,

vielleicht hat jemand noch Lust, Dir das auszurechnen. Ich sicher nicht.

Aber ich gebe Dir gerne etwas Hilfestellungen, damit Du den Betrag notfalls selber ausrechnen kannst:

Die Durchschnittsgentgelte kannst Du hier entnehmen:

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_6/anlage_1_561.html

Die Beitragssätze findest Du hier:

http://www.bpb.de/wissen/MLVNUY,0,Ausgaben_und_Beitragss%E4tze_der_Gesetzlichen_Rentenversicherung.html

Um den Versichertenanteil zu ermitteln, müßtest Du jeweils den halben Beitragssatz nehmen.

Während des Wehrdienstes ist der Versichertenanteil gleich null (Beiträge übernimmt voll der Bund).

Hinsichtlich des Krankengeldbezuges könntest Du ja 80 % vom Durchschnittsverdienst nehmen.

Dann viel Spaß beim Rechnen.

PS: Übrigens noch ein kleiner Tipp, bei der Renteninformation sind die selber gezahlten Beiträge centgenaue auf der Rückseite aufgeführt.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Hase,
Wolfgang Amadeus hat Ihnen ja schon einige Tips gegeben, wie Sie das selbst ausrechnen können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich Ihnen das nicht ausrechnen kann.
Wenn es Ihnen um Ihre konkreten Beitragszahlungen geht, verweise ich wie Wolfgang Amadeus auf Ihre Renteninformation.