Beitragserstattung

von
aliha

Ein Marokkaner hat in Deutschland studiert und gearbeitet und ist seit 2,5 Jahren zurück nach Marokko. Braucht er noch irgendwelche Papiere ausser dem Antrag auf Beitragserstattung selbst und dem Nachweis der Staatsangehörigkeit? Wenn ja, möchte ich genauer wissen welche.
Danke.

Experten-Antwort

Da es sich um einen marokkanischen Staatsangehörigen handelt, ist für die Bearbeitung des Beitragserstattungsantrags vermutlich die Deutsche Rentenversicherung Schwaben, Dieselstraße 9, 86154 Augsburg (Briefadresse: 86223 Augsburg, Telefon 0821 500-0 Zentrale, Telefax 0821 500-1000, E-Mail info@drv-schwaben.de) als Verbindungsanstalt für das deutsch-marokkanische Sozialversicherungsabkommen zuständig.
Dort können Sie erfragen, unter welchen Voraussetzungen eine Beitragserstattung für einen Marokkaner möglich ist und welche Unterlagen benötigt werden. Sie könne sich auch die erforderlichen Formblätter von der DRV Schwaben zusenden lassen.
Grundsätzlich kann gesagt werden, dass neben dem Antrag auf jeden Fall folgenden Unterlagen benötigt werden:
- Bescheinigung der Staatsangehörigkeit
- Lebensbescheinigung
- Bescheinigung des ständigen Wohnsitzes im Heimatland
- Bankverbindung

von
Rosanna

Mehr als die vom Experten aufgeführten Unterlagen benötigen Sie nicht. Außer natürlich den Antrag auf Beitragserstattung. ;-)

von
????

mal wieder eine echte Rosanna :-))