Beitragserstattung bei Staatsangehörigkeitswechsel

von
Joe

Hallo
Ich lebe seit 13 Jahren in Kanada und habe letztes Jahr die kanadische Staatsangehörigkeit bekommen und die Deutsche verloren.
Kann ich jetzt als Ausländer meine Rentenbeiträge erstattet bekommen?

von
Mitleser

Nein, das ist aufgrund des bilateralen deutsch-kanadischen Abkommens nicht möglich.

Experten-Antwort

Hallo Joe,

unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Erstattung der Beiträge möglich. Wie und unter welchen konkreten Voraussetzungen eine Beitragserstattung vorgenommen werden kann, erfahren Sie in der Broschüre „Arbeiten in Deutschland und in Kanada“ (hier insbesondere ab Seite 13 der Broschüre), welche Sie unter

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/international/weitere_abkommen/15_arbeiten_deutschland_kanada.html

herunterladen können.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.