Beitragserstattung Krankengeld

von
Tom Koberstädt

Wie viel Prozent erhalte ich bei Bezug von Krankengeld zurück wenn eine Beitragserstattung nach Paragraph 210 bei mir erfolgt? (allg. Formel mit eventuellen Bsp wären gut)

Mit freundlichen Grüßen

Tom Koberstädt

von Experte/in Experten-Antwort

Grundsätzlich werden nur die Beiträge erstattet, die Sie selbst mit gezahlt haben. Das bedeutet zum Beispiel für Pflichtbeiträge, die aufgrund einer Beschäftigung gezahlt wurden, dass nur der Arbeitnehmeranteil erstattet wird. Das gilt auch für Beiträge, die der Versicherte und beispielsweise ein Sozialleistungsträger während des Bezugs von Krankengeld gemeinsam gezahlt haben.

von
Tom Koberstädt

Heißt das für mich wenn ich das richtig sehe nach Paragraph 166 Abs. 1 Nr.2 ist ja die beitragspflichtige Einnahme 80% des Arbeitsentgelts das dem Krankengeld zu Grunde liegt und nach Paragraph 170 Abs. 1 Nr. 2a trägt die Krankenkasse der KG-Bezieher (ich) die Beiträge je zur Hälfte also bekomm ich dann nach Paragraph 210 die Hälfte Beitragsatzes von 80% des Zu Grunde liegenden Arbeitsentgeltes raus ?

Mit freundlichen Grüßen

Tom Koberstädt

von
W*lfgang

Hallo Tom Koberstädt,

gehören Sie überhaupt zu den 'Sonstigen Versicherten'?

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Gt.do?f=G_SGB6_3G1

'Normal Versicherte' zahlen bei KG nicht einen Cent selbst an Rentenbeitrag (daher volle Erstattung von 0 EUR Beitrag ;-))

Gruß
w.