Beitragserstattung Schweiz

von
Selina II

Meine Freundin (30) hat 3 Jahre in der Schweiz gearbeitet. Nun kommt sie zurück nach Deutschland und kauft sich eine Eigentumswohnung. Nach ihrer Information kann sie nun die schweizer Rentenbeiträge ausbezahlt bekommen, und zwar nicht nur den AN-Anteil sondern auch den AG - Anteil (wegen der Eigentumswohnung) ? Ich bin da sehr skeptisch- gibt es das wirklich und wie ist das aus Sicht der Experten, "lohnt" sich das? Es wären ca. 9000 Euro?

von
Schade

zunächst gibt es in der Schweiz mal die staatliche RV (AHV) - und da gibt es unter keinen Umständen Beiträge zurück.
Diese Beiträge bleiben stehen und die Freundin bekommt aus den 3 Jahren später mal eine kleine AHV Rente.

Dann gibt es in CH noch die 2. Säule = Pensionskasse, was in etwa unseren Betriebsrenten entspricht.
Diese Beiträge kann man sich zurückzahlen lassen, wenn man nicht mehr in der Schweiz arbeitet.

Was die Freundin mit dem fälligen Geld macht ist ihr eigenes Problem. Und es in Wohneigentum zu investieren, um später mal mietfrei zu wohnen, ist doch auf jeden Fall eine bedenkenswerte Art der Vorsorge.
Tausendmal besser als ne Weltreise oder ein Auto, etc.

Experten-Antwort

Hallo Selina II,

leider können wir von der Deutschen Rentenversicherung Ihre Frage nicht beantworten. Wir empfehlen Ihnen sich an die schweizerische Rentenversicherung zu wenden.