Beitragszahlung für Pflegepersonen

von
Werner4

Im September 2017 habe ich mich für die vorgezogene Altersrente mit 63 entschieden, um meine an Demenz erkrankte Mutter besser
betreuen zu können. Bis April 2018 hatte sie Pflegegrad 3, seit
Mai 2018 Pflegegrad 5.
Kann bzw. muss die Knappschaft für einen " vorgezogenen Rentner" als Pflegeperson rückwirkend noch Beiträge zur Rentenversicherung
leisten?

Experten-Antwort

Hallo Werner4,

grundsätzlich zahlt die Pflegekasse bei Bezug einer Vollrente bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung für Personen, die nicht erwerbsmäßig, häuslich pflegen.

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/rententipp/2018_04_10_pflege_teilrente.html