Beitragszeiten

von
Maxi

Guten Morgen
In den letzten 4 Jahren habe ich ehrenamtlich
2 Personen (beide Pflegestufe 2) betreut und auch bei der Pflege geholfen, ohne Bezahlung.
Im Netz habe ich gelesen, dass ehrenamtliche Tätigkeiten zu den Beitragszeiten bewertet werden können. Stimmt das?
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Experten-Antwort

Diese Ihnen vorliegende Information kann ich so nicht bestätigen. Bislang werden ehrenamtliche Tätigkeiten in der Rentenversicherung nicht berücksichtigt.

Die Pflege von Pflegebedürftigen kann jedoch eine Pflichtbeitragszeit sein, wenn diese mindestens 14 Stunden wöchentlich ausgeübt wird, dazu erkundigen Sie sich am besten bei der Pflegekasse dessen, den Sie pflegen.
Dort muss das auch beantragt werden.

von
Maxi

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

Mittlerweile ist eine Person davon im Pflegeheim, die andere Person ist verstorben.

Kann man die ehrenamtliche Tätigkeit denn noch nachträglich bei der Pflegekasse melden?

Experten-Antwort

Wenden Sie sich an die Pflegekasse.

Die Chance wird wohl nicht sehr groß sein, dass Sie v.a. den zeitlichen Umfang einer früheren häuslichen Pflege beweisen können.