bekommt der Exmann jetzt mehr Rente

von
martha.

Hallo,

das Ehepaar ist vor über 30 Jahren geschieden, es wurde ein Versorgungsausgleich gemacht. Die Frau bekommt jetzt Mütterrente zu ihrer Rente. Kann der Exmann nun einen Antrag stellen um von der Mütterernte etwas abzubekommen? Die Frau hat die zwei Kinder zu Hause betreut, war nicht arbeiten.
Vielen Dank für die Antwort.
V.G.
Martha

von
KSC

Der Exmann kann beim Familiengericht die Abänderung des VAG beantragen.

Was dabei rauskommt entscheidet das Gericht.

Tipp: durchstöbern Sie das Forum, sie werden im letzten Halbjahr hunderte von gleichgelagerten Fragestellungen finden.

von
W*lfgang

Zitiert von: KSC
Tipp: durchstöbern Sie das Forum, sie werden im letzten Halbjahr hunderte von gleichgelagerten Fragestellungen finden.
änzend:

Fangen Sie zB. hier an:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=326&tx_typo3forum_pi1[controller]=Topic&tx_typo3forum_pi1[topic]=27067

Gruß
w.

von
Sozialröchler?

Zitiert von: martha.

Kann der Exmann nun einen Antrag stellen um von der Mütterernte etwas abzubekommen?

Ein solcher Antrag kann zwar beim Familiengericht gestellt werden, kostet aber Gebühren. Außerdem kann der Schuss auch nach hinten losgehen, denn es werden die gesamten Anwartschaften erneut überprüft. Die Änderung des Versorgungsausgleichs erfolgt durch familiengerichtliche Entscheidung, die der Rentenversicherungsträger lediglich ausführt.

von
Bierwanst

I hob mei Oide a weiderghaut, de schiache Henna, de schiache. I los mia dös itz a nei rechnen vom Gericht, weil i dera dann nimma sovui zoin muas.
Liaba kauf i mia jedn Monat 10 Hoibe Weißbier mehra. Da schaug i de Gebührn a net o, host me!

von
W*lfgang

...verständlich, wenn die 'Südstaatler' zugunsten der Asylanten dem Horst-sein-Territorium frei machen wollen - so haben die dortigen Aborigines wenigstens die Chance, in die BRD integriert zu werden :-)

Oder wie soll ich Ihr Weißbier-Dilierium verstehen?

Gruß
w.

von
Bierwanst

Jo Sakrament, was für oana bist ´n du, ha? Host was gegn Bayern oda wia? A so a odrada Lackl.
I wui mei Recht in da Rentn, drum hob i a wega da Scheidung nachido. Da braugst net so an Schmarrn schreibn, du w. du!

Experten-Antwort

Die Antwort von "Sozialröchler" gibt es quasi schon richtig: 1) überprüfbar: ja, durch Amtsgericht, 2) Antrag dort stellen - nicht beim RV-Träger, 3) alle Anwartschaften kommen wieder auf den Prüfstand - für Betriebsrenten und Beamtenvrsorgung können die Rechnungen anders ausfallen. Wo das exakt endet kann man leider nicht vorher ausrechnen.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.