Beratertätigkeit

von
Thomas

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich als Marketing Berater selbständig machen. Dies könnte auf gewerblicher als auch auf
freiberuflicher Basis geschehen. Ich wüsste gerne, ob ich als gewerblicher und/oder freiberuflicher
Berater rentenversicherungspflichtig bin . Danke!
MFG
Thomas

Experten-Antwort

Hallo Thomas,

soweit Ihre geplante Tätigkeit nicht als abhängige Beschäftigung zu bewerten ist, sollte hier nur noch eine Versicherungspflicht als sog. arbeitnehmerähnlicher Selbständiger in Betracht kommen. Diese setzt voraus, dass Sie

- im Zusammenhang mit Ihrer selbständigen Tätigkeit regelmäßig keinen versicherungspflichtigen Arbeitnehmer beschäftigen und

- auf Dauer und im Wesentlichen nur für einen Auftraggebertätig sind.

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie z. B. in folgender Broschüre:
"Selbständig - wie die Rentenversicherung Sie schützt"
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_15182/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/02__info__broschueren/04__vor__der__rente/selbst_C3_A4ndig__wie__rv__sch_C3_BCtzt,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/selbständig_wie_rv_schützt

Selbstverständlich können Sie auch eine Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung aufsuchen und sich persönlich beraten lassen. Wo sich Ihre nächstgelegene Beratungsstelle befindet erfahren Sie z. B. unter der Rubrik Service/Beratungsstellen auf www.ihre-vorsorge.de