< content="">

Beratervertrag

von
Karl Freigang

Ich bin am 06.12.1948 geboren gehe am 1.1.2011 nach Altersteilzeit mit Vertrauensschutz in Rente. Meine Firma hat mir einen Beratervertrag angeboten. Ich würde ein Gewerbe anmelden und meiner Firma monatliche Rechnungen stellen (ca. 1500 €/Monat. Ist das rentenschädlich; bzw. was müsste ich tun, damit es nicht rentenschädlich ist.

von
Gert

Bei einer monatlichen Hinzuverdienstgrenze von 400,00€ ist die Tätigkeit rentenschädlich.

Was sie tun müssten damit es nicht rentenschädlich ist :

Es lassen!!

von
tschaka

Ganz einfach:
schwarz kassieren - was sonst?

Experten-Antwort

Eine Vollrente kommt nur in Betracht, wenn die Hinzuverdienstgrenze von 400 Euro nicht überschritten wird. Für Teilrenten gelten höhere Hinzuverdienstgrenzen, die jedoch im Einzelfall zu bestimmen sind. Diesbezüglich wenden Sie sich bitte an eine Berutungsstelle der Deutschen Rentenversicherung.