Beratung in den USA?

von
Susanne

Ich bin Deutsche Staatsbuergerin und habe 11 Jahre in Deutschland gearbeitet (davon 1 Jahr als Beamtin bei der Deutsche Bundespost).
1989 habe ich meinen Mann in den USA kennengelernt und wohne seitdem in den USA.
Hier zahle ich Social Security und arbeite Teilzeit.
Wohin muss ich mich wenden um herauszufinden was fuer Dokumente ich brauche und wohin sie geschickt werden muessen, um meine Deutsche REnte zu beziehen?
Geht das online?

Danke,

Susanne W.

von
bekiss

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.

Experten-Antwort

Mit den USA haben wir ein Sozialversicherungsabkommen. Zuständig ist die Deutsche Rentenversicherung Nord, Friedrich-Ebert-Damm 245, 22159 Hamburg. Hotline 0800 1000 48022

von
Susanne

Vielen Dank!
Also Hamburg und nicht Berlin?

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...