Berechnung der Rentenversicherungsbeiträge für Selbstständige.

von
Karasek

Vom 2009 bis 2012 war ich selbstständig tätig. Zur Berechnung der Höhe meiner Rentenversicherungsbeiträge für das Jahr 2011 fordert die Rentenversicherung nun nachträglich den Steuerbescheid für 2010-2012.
Da ich jedoch 2010 und 2011 keine Steuererklärung abgegeben habe, verfüge ich momentan über keinen Steuerbescheid für diese Jahre. Welche Belege kann ich ersatzweise bei der der Rentenversicherung einreichen.

von
Kai-Uwe

Haben Sie eine Betriebswirtschaftliche Auswertung gemacht?

von Experte/in Experten-Antwort

Grundsätzlich als Einkommensnachweis geeignet können Dokumente aus Ihrer Buchführung, eine Bescheinigung Ihres Steuerberaters und eine betriebswirtschaftliche Auswertung sein.
In einem solchen speziellen Fall, bei dem kein Steuerbescheid vorgelegt werden kann, sollten Sie allerdings Rücksprache mit der sachbearbeitenden Stelle halten, um abzuklären, welche Möglichkeiten in Ihrem Fall in Frage kommen.
Ggf. könnte sich hier auch eine nicht einkommensgerechte Beitragszahlung (halber Regelbeitrag/Regelbeitrag) anbieten.