Berechnung des üg für Reha umschulung

von
fragezeichen

Hallo zusammen,
die medizinische Rehabilitation geht dem Ende zu und die Umschulung steht bevor.
Den Zeitraum dazwischen möchte ich mit Arbeit überbrücken.

Meine Frage zum üg für die Umschulung ist jene,
Welches Gehalt dient zur Berechnung, das vor der medizinischen Rehabilitation oder das neue Gehalt vor der Umschulung?

Wird das üg bei einer Umschulung gedeckt?

Gibt es Beihilfe zur Miete während der Umschulung

schönen Dank

Experten-Antwort

Hallo fragezeichen,
das ÜG wird grds. aus dem längsten zuletzt ausgeübten Beruf errechnet. Haben Sie während der med. Reha bereits Ü-Geld erhalten, sollte es bei dieser Höhe bleiben. Das Ü-Geld wird dann während der gesamten Reha geleistet.
Beihilfen für Miete wird nicht durch die DRV gezahlt, hier sollte Wohngeld o. ä. beantragt werden.