Bergbau Rente

von
auge5

Hätte mal eine Frage ein Bekannter von mir bekommt Bergbau rente der gibt immer an wieviel er hat rückt aber nicht damit heraus. Nun eine Frage wieviel bekommt ein Bergmann unter Tage mit 65 Jahren Netto.Ist das wirklich
soviel.

von
-/-

Die Frage kann außer dem betreffenden Rentner selber niemand beantworten.

von
bekannter bergmann

Der Bekannte von Ihnen ist der Rentner der KBS, der 2145,48 € Rente belommt.

Woher soll eigentlich jemand hier so eine (bl...) Frage beantworten können.
Auch im Bergbau gibt es hohe und niedrige Renten, weil es ja auch Bergleute gegeben haben soll, die Ihr Leben lang gut verdient haben und welche, die nicht so viel gearbeitet haben.

Und noch was, wenn der Bekannte Ihnen nicht erzählen will wieviel er Rente bekommt, geht Sie das auch nichts an.

von
auge5

Danke für den ersten Teil der Frage den zweiten Teil mit bl..... Frage werde ich nicht kommentieren

von
-

Die Vorschriften für die Rentenberechnung sind für alle Berufsgruppen im Sozialgesetzbuch VI zu finden. Demnach ist das Prinzip der Rentenberechnung für alle das Gleiche. Das tatsächlich erzielte Bruttoarbeitentgelt wird mit dem Durchschnittsentgelt aller Versicherten, des entsprechenden Jahres, verglichen. So entscheidet immer der tatsächliche Arbeitsverdienst über die Höhe der späteren Altersrente.
Bei Beschäftigten in einem bergbaulichen Betrieb wird die so erworbene Rentenanwartschaft jedoch zusätzlich um ein Drittel erhöht. Dies soll ein Ausgleich für die oft sehr schwere körperliche Arbeit sein.
Wie hoch die Rente tatsächlich ist, werden Sie nur erfahren, wenn Sie Ihren Bekannten fragen.