Berichte direkt zu Händen der Sachbearbeiterin?

von
Sonny

Guten Abend an das Expertenteam und alle Teilnehmer,

Ich habe noch neue Berichte die wichtig für meinen EM Rentenantrag sind, soll ich die direkt zu Händen Frau..... schicken?
Weil bisher hat es immer ca 3 bis 4 Wochen gedauert bis sie bei ihr angekommen sind /eingescannt waren.

Was raten Sie mir?
Herzlichen Dank für hilfreiche Antworten /Tipps

Sonny

Experten-Antwort

Hallo Sonny,

am besten setzen Sie sich telefonisch mit Ihrer Sachbearbeiterin in Verbindung und klären direkt mit ihr, auf welchem Weg die Unterlagen an die Sachbearbeiterin geschickt werden sollten.

von
Sonny

Zitiert von: Experte/in
Hallo Sonny,

am besten setzen Sie sich telefonisch mit Ihrer Sachbearbeiterin in Verbindung und klären direkt mit ihr, auf welchem Weg die Unterlagen an die Sachbearbeiterin geschickt werden sollten.


Vielen Dank für Info
Werde versuchen Sie zu erreichen.
Sonny

von
KSC

Wahrscheinlich muss auch die Sachbearbeitung alle Vorgänge über die Ssan Stelle laufen lassen und kann nicht einfach "drauf losarbeiten"......neue moderne Welt, eben...

von
KSC

Scan Stelle natürlich

von
Sonny

Zitiert von: KSC
Scan Stelle natürlich

Ähhmm das heißt für mich... Doch ganz normal an die Adresse ohne Zusatz senden? Das meinten Sie damit

von
Meine Güte

Zitiert von: Sonny
Zitiert von: Experte/in
Hallo Sonny,

am besten setzen Sie sich telefonisch mit Ihrer Sachbearbeiterin in Verbindung und klären direkt mit ihr, auf welchem Weg die Unterlagen an die Sachbearbeiterin geschickt werden sollten.


Vielen Dank für Info
Werde versuchen Sie zu erreichen.
Sonny

Und auf diese Idee muss Sie erst ein Experte bringen? Sehr interessant. Das sagt eine Menge über Sie aus.

von
Siehe hier

Sie könnten die Unterlagen auch selbst scannen und dann online als Ergänzung zu Ihrem Antrag senden.
Im Antragsverlauf können Sie dies entsprechend auswählen.
Sie hätten damit dann auch gleich eine Übermittlungsbestätigung.
Ob dies allerdings tatsächlich schneller geht, weiß ich auch nicht.

Sinnvoll wäre es dann sicherlich, die Dokumente mit Ihrer Versicherungsnummer zu kennzeichnen, damit diese zugeordnet werden können. Also z.B. Versicherungsnummer_Befund_Orthop anstatt pdf 001.

zum Online Antrag/Übersendung von Dokumentenkommen Sie hier:

https://www.eservice-drv.de/eantrag/hinweis-ohne-karte.seam?formular=s8003

von
W°lfgang

Hallo Sonny,

geht auch so: örtliche Beratungsstelle DRV oder Versicherungsamt, die scannt ein und schickt das digital via 'eAntrag'/Ergänzung (S8003) direkt digital weiter.

Grundsätzlich klappt das zu 99,9 %, muss aber nicht bei der SB landen/bekommt das für Ihren Rentenantrag nie auf den Screen zu sehen ...ich sage nur 'Stralsund' ;-)
DAS scheint aber (vielleicht, in Ausnahmefällen) ein DRV-Bund-Problem mit den Außenstellen zu sein.

Post/Papier "sollte" immer ankommen, sofern ein (ggf.) privater Postzusteller es nicht für effektiver hält, im Sinne seiner 'angemessenen Arbeitsleistung' die nächste Papiertonne als Endlager Ihrer Post-Unterlagen anzusteuern ;-))

Gruß
w.

von
Sonny

Zitiert von: Meine Güte
Zitiert von: Sonny
Zitiert von: Experte/in
Hallo Sonny,

am besten setzen Sie sich telefonisch mit Ihrer Sachbearbeiterin in Verbindung und klären direkt mit ihr, auf welchem Weg die Unterlagen an die Sachbearbeiterin geschickt werden sollten.


Vielen Dank für Info
Werde versuchen Sie zu erreichen.
Sonny

Und auf diese Idee muss Sie erst ein Experte bringen? Sehr interessant. Das sagt eine Menge über Sie aus.


Gell... Grins

von
Sonny

Zitiert von: W°lfgang
Hallo Sonny,

geht auch so: örtliche Beratungsstelle DRV oder Versicherungsamt, die scannt ein und schickt das digital via 'eAntrag'/Ergänzung (S8003) direkt digital weiter.

Grundsätzlich klappt das zu 99,9 %, muss aber nicht bei der SB landen/bekommt das für Ihren Rentenantrag nie auf den Screen zu sehen ...ich sage nur 'Stralsund' ;-)
DAS scheint aber (vielleicht, in Ausnahmefällen) ein DRV-Bund-Problem mit den Außenstellen zu sein.

Post/Papier "sollte" immer ankommen, sofern ein (ggf.) privater Postzusteller es nicht für effektiver hält, im Sinne seiner 'angemessenen Arbeitsleistung' die nächste Papiertonne als Endlager Ihrer Post-Unterlagen anzusteuern ;-))

Gruß
w.


Vielen lieben Dank

von
Sonny

Zitiert von: KSC
Wahrscheinlich muss auch die Sachbearbeitung alle Vorgänge über die Ssan Stelle laufen lassen und kann nicht einfach "drauf losarbeiten"......neue moderne Welt, eben...

Ihnen auch vielen Dank

von
W°lfgang

Zitiert von: Meine Güte
Das sagt eine Menge über Sie aus.

...noch kein Baldrian-Pülleken heute geleert? ;-)

Gruß
w.

von
W°lfgang

Ich möchte mich bei allen privaten Postzustellern entschuldigen.

Gruß
w.

von
W¿lfgang

Zitiert von: W°lfgang
Ich möchte mich bei allen privaten Postzustellern entschuldigen.

Gruß
w.


...da haben Sie aber einen sehr langen Weg vor sich/vergessen Sie den Rundlauf um den Globus nicht - und Ihre Kommentare im Forum bleiben lange Zeit außen vor = gute Idee von Ihnen! ;-)

Gruß
w.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.