Berücksichtigungszeiten wg. Kindererziehung

von
Laukart

Ich habe eine "Überprüfung des Versicherungsverlaufs" und die Vordrucke V300 und V800 von der DRV Westfalen bekommen.
Mein Vers.verlauf ist vollständig und die Berücksichtigungszeiten möchte ist natürlich noch bis zum 10. Lj. fortschreiben lassen. Muss ich dafür etwa nochmal den V800 ausfüllen oder ist es ausreichend wenn ich ankreuze dass ich diese Zeiten weiter geltend machen möchte ?? (Es fehlen 6 Jahre)
vielen Dank für eine rasche Antwort

von
...

Zitiert von: Laukart

Muss ich dafür etwa nochmal den V800 ausfüllen

Ja, müssen Sie. Wie sonst soll die RV prüfen, ob die Voraussetzungen für die Anrechnung erfüllt sind?

von
-

Hallo Frau Laukart,

für die Anerkennung der Berücksichtigungszeiten wegen Kindererziehung ist es notwendig, auch den dazugehörigen Fragebogen V 800 auszufüllen.

Nur so können wir feststellen, ob auch die Voraussetzungen vorliegen.

Sollten Sie Schwierigkeiten damit haben, können Sie sich gern an die nächstgelegene Auskunfts- und Beratungsstelle wenden. Dort füllt man kostenlos mit Ihnen gemeinsam diesen Vordruck aus.

Mit freundlichen Grüßen

von
-_-

Zitiert von: Laukart

Muss ich dafür etwa nochmal den V800 ausfüllen oder ist es ausreichend wenn ich ankreuze dass ich diese Zeiten weiter geltend machen möchte (Es fehlen 6 Jahre)?

Die formularmäßige Erklärung haben Sie ja bisher nur für den bereits anerkannten Zeitraum abgegeben. Für den weiteren Zeitraum fehlt Ihre Erklärung noch. Da der Gesetzgeber jedoch die Deutsche Rentenversicherung verpflichtet hat, den Versicherungsverlauf alle 6 Jahre erteilen zu müssen, haben Versicherte und Verwaltungen regelmäßig mindestens doppelte Arbeit. Folglich müssen auch Sie das Formular leider noch einmal ausfüllen.