Berufliche Reha und Nebentätigkeit

von
WasGehtWasDarf

Hallo. Ich habe eine verzwickte Frage.
Durch die DRV wird mir eine berufliche Reha ermöglicht. Ich erhalte Übergangsgeld. Im Rahmen der Maßnahme absolviere ich Praktikas, das Übergangsgeld und die Unfallversicherung werden weiterhin durch die DRV übernommen. Derzeit ist meine Arbeitszeit auf 6 Stunden reduziert.
Nun hatte ich einen Praktikumsplatz bei dem ich auf 400€ Basis "arbeiten" kann. Mir wäre das sehr wichtig um zu prüfen wo ich derzeit stehe und um mich auszuprobieren. Der Verdienst darf gerne angerechnet werden.
Darf ich diese Tätigkeit ausüben?

von
???

Diese Frage sollten Sie mit Ihrem Reha-Fachberater besprechen.

Dass Ihre Maßnahme derzeit nur mit einer 30-Stunden-Woche läuft, sollte ja einen Grund haben. Es war bestimmt nicht dazu gedacht, dass Sie noch einen Nebenjob brauchen, um ausgelastet zu sein. Vielleicht ist es ja möglich, Ihre Stundenzahl in der Maßnahme (da haben Sie ja nach Ihren Angaben auch Praktika) auf 40 zu erhöhen, damit Sie sich austesten können.

von
Wasdarfichwasgehtnoch

Zitiert von: WasGehtWasDarf
Hallo. Ich habe eine verzwickte Frage.
Durch die DRV wird mir eine berufliche Reha ermöglicht. Ich erhalte Übergangsgeld. Im Rahmen der Maßnahme absolviere ich Praktikas, das Übergangsgeld und die Unfallversicherung werden weiterhin durch die DRV übernommen. Derzeit ist meine Arbeitszeit auf 6 Stunden reduziert.
Nun hatte ich einen Praktikumsplatz bei dem ich auf 400€ Basis "arbeiten" kann. Mir wäre das sehr wichtig um zu prüfen wo ich derzeit stehe und um mich auszuprobieren. Der Verdienst darf gerne angerechnet werden.
Darf ich diese Tätigkeit ausüben?

Ihre Arbeitszeit ist auf 6 Stunden reduziert. Die Frage lautet: WARUM?
Alles weitere bitte mit Ihrem Reha Sachbearbeiter besprechen.

Experten-Antwort

Erster Ansprechpartner ist immer Ihr zuständiger Rehabilitations-Fachberater / Berater im Berufsförderungswerk.

Aus Ihrer Frage ergibt sich nicht, ob Sie das Praktikum im Rahmen Ihrer Ausbildung absolvieren "müssen" - also "nur" eine Praktikumsphase machen - oder das Praktikum neben der Ausbildung (zusätzlich) als "Probebeschäftigung" wahrnehmen möchten.

Wie auch immer, eine Klärung (s. o.) ist in jedem Fall notwendig.

Interessante Themen

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist gesetzlich zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir beantworten ihre wichtigsten Fragen.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...

Altersvorsorge 

Endspurt: Wie Steuerzahler jetzt noch Geld sparen

Vor Jahresende sollten Steuerzahler noch einmal prüfen, ob sich nicht die ein oder andere Ausgabe lohnt. Das kann Steuern sparen.