Berufsbezogener Ferienjob/Praktikum während LTA

von
Ernst W.

Guten Tag,

ich befinde mich aktuell in einer Umschulung zum Elektriker für Geräte und Systeme in einem BfW. In den 3 Wochen Sommerferien, die wir haben, hätte ich die Gelegenheit, einen Ferienjob bzw. ein Praktikum bei einem Elektrounternehmen in meiner Heimatstadt zu machen.

Ist dies prinzipiell vom Kostenträger erwünscht und gestattet? Ich möchte das Praktikum nutzen, um weitere Praxiserfahrung in meinem Umschulungsberuf zu erlangen.

Sollte es gestattet sein, wie sieht es mit dem Verdienst aus? Darf ich überhaupt etwas verdienen?

Danke im Voraus

Experten-Antwort

Hallo Ernst W.,

grundsätzlich wird Einkommen auf das Übergangsgeld angerechnet.

Bitte besprechen Sie den Sachverhalt zunächst mit dem Fachberater für Rehabilitation Ihres zuständigen Rentenversicherungsträgers.