< content="">

Berufsfachschule angerechner?

von
Patrick

Hallo,
ich bin 25 Jahre alt. Habe mir gestern einen Rentenverlauf angefordert um jetzt vielleicht schon irgendwelche Lücken zu füllen. Wie lange dauert das ca. bis der bei mir ankommt?

Weiter würde mich noch folgendes Interessieren: Ich gehe mal davon aus das mein Rentenverlauf seit Ausbildungsbeginn 2004 lückenlos ist. Zivildienst wird doch auch automatisch eingefplegt oder?

Nun geht es um meine Schule. Im Jahr 07.2002-07.2004 habe ich meinen Realschulabschluss auf einer Berufsfachschule nachgemacht und bestanden. Das war von meinem 17-19 Lebensjahr. Kann ich diesen Zeitraum in meinen Rentenverlauf nachplegen lasse oder wurde das auch schon automatisch gemacht? Wenn ich richtig informiert bin, kann ich erst die Schule mit beendigung meines 17 Lebenjahres eintragen lassen. Richtig?

Vielen Dank für die Hilfe

von
KSC

Der Versicherungsverlauf kann morgen schon da sein - genausogut auch erst in 2 Wochen.
Je nachdem über welches Medium sie ihn angefordert haben.
Der schnellste Weg ist, dass ich an einer Beratungsstelle anrufe, der liebe Mensch am Telefon druckt das Produkt sofort aus, schickt es weg und dann hat der Kunde das am nächsten oder übernächsten Tag.
Die Anforderung übers Internet dauert i.d.R. etwas länger....(da kann man in den Behörden so wunderschön prüfen wer für den Knopfdruck auf den Computer zuständig ist)

Ob alle Zeiten drin stehen sehen Sie, wenn Sie den Verlauf haben.

Schulzeiten zählen ab 17 und stehen i.d.R. nicht automatisch drin.
Aber kein Problem: Sie reichen eine Schulbescheinigung nach und bitten um Ergänzung (formlos).
Oder Sie nehmen die Formulare V100 und V410 und führen "ganz korrekt" eine Kontenklärung durch.

Schönes WE

von
Patrick

Muss ich beider Formulare ausfüllen? Weil das Formular V100 ist anscheinend nur für Jahrgänge bis 1978.

von
KSC

Warten Sie es doch ab - mit dem Versicherungsverlauf kommen die Formulare mit........

von
-_-

Zitiert von: Patrick

Muss ich beider Formulare ausfüllen? Weil das Formular V100 ist anscheinend nur für Jahrgänge bis 1978.

Versuchen Sie es doch mal hier:
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/de/Inhalt/04_Formulare_Publikationen/01_formulare/01_versicherung/V0101.html

Erläuterungen dazu:
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/de/Inhalt/04_Formulare_Publikationen/01_formulare/01_versicherung/V0111.html

Alternative: Etwas Geduld und alles kommt automatisch ins Haus.

Experten-Antwort

Den Beiträgen von KSC und -_- wird zugestimmt. Ansonsten ein Tipp für die Zukunft. Der schnellste Weg ist immer noch die persönliche Vorsprache in einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung.Die Ihrem Wohnort am nächsten gelegene Auskunfts- und Beratungsstelle können Sie unter dem Link "Service/Beratungsstellen" ermitteln. In der Beratungsstelle kann man Ihnen sofort den gewünschten Versicherungsverlauf ausdrucken und mit Ihnen besprechen. Sollte eine Kontoergänzung mit Vordrucken erforderlich sein, dann erledigt dies auch die Beratungsstelle.