Berufsfindungsmaßnahme

von
Herby

Hallo
Im Januar beginnt eine Berufsfindungsmaßnahme an der ich teilnehmen soll jetzt ist diese in Düren und ich wohne in Mannheim wer übernimmt da die Anfahrtskosten oder muss ich da in Vorlage treten.
Der Leistungsträger ist die DRV.

Mfg

von
Daniel

M. E. sind die Reisekosten als ergänzende Leistungen von der DRV zu übernehmen und Ihnen zu erstatten.

Um ganz sicher zu gehen, sollten Sie sich an Ihren Rehaberater wenden.

von
Nix

Füllen Sie bitte den Antrag auf Fahrkosten aus und senden Sie diesen and en RV-Träger.
Die Kosten werden vom RV-Träger übernommen.
Bei PKW-Nutzung erhalten Sie eine Kilometer-Pauschale.
Bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel erfolgt volle Fahrkostenerstattung.

Nix

Experten-Antwort

Auch für eine Maßnahme zur "Abklärung der beruflichen Eignung / Arbeitserprobung" werden selbstverständlich Reisekosten übernommen. Bitte wenden Sie sich wegen Einzelheiten / Fragen / Unklarheiten an den Träger, der die Leistung bewilligt hat (Telefon-Nr. auf dem Bewilligungsbescheid) oder auch an den für Sie zuständigen Rehabilitations-Fachberater.