Berufsunfähig??

von
Chrisalex41

Hallo, ich bin gerade am Ende einer psychosomatischen Reha.
Diese wurde mir aufgrund meines gestellten LTA-Antrags zur Begutachtung bewilligt.

Jetzt ist bei mir im Entlassungsbericht die Leistungsfähigkeit für meinen jetzigen Arbeitsplatz unter 3 Stunden.
Für den allgemeinen Arbeitsmarkt hab ich keine Einschränkung.
Die Klinik gibt Empfehlung an die Rentenversicherung weiter, LTA zu bewilligen.
Bis dahin bin ich arbeitsunfähig.
Jetzt frag ich mich: ist leistungsfähigkeit unter 3 Stunden gleich bedeutend mit berufsunfähig??

Denn dann würde mir wahrscheinlich die Krankenkasse gleich das krankengeld verweigern.

Experten-Antwort

Für Versicherte, die vor dem 2. Januar 1961 geboren wurden, gilt eine Vertrauensschutzregelung. Diese Versicherten können bei gesundheitlichen Einschränkungen allein in Ihrem bisherigen Beruf eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit bekommen. Diese Rent wird an Versicherte gezahlt, die ihren bisherigen qualifizierten Beruf nicht mehr oder nur noch weniger als sechs Stunden täglich ausüben können, in einem anderen Beruf aber noch mindestens sechs Stunden täglich einsetzbar sind. Nach Ihrer Schilderung erfüllen Sie die Leistungseinschränkungen, offen bleibt, ob Sie auch die zeitliche Einschränkung (geboren vor dem 02. Januar 1961) erfüllen.
Bei dieser vorliegenden Fallgestaltung prüft der Rentenversicherungsträger jedoch, ob Sie auf andere Tätigkeiten als in Ihrem bisherigen Beruf verwiesen werden können (Verweisungstätigkeiten). Erst wenn keine Verweisungstätigkeit in Betracht kommt, kann eine sogenannte Rente wegen Berufsunfähigkeit geleistet werden.
Bei jüngeren Versicherten (die o.a. Stichtagsregelung nicht erfüllen), besteht Anspruch eine eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung, wenn die Leistungskraft auf weniger als sechs Stunden täglich gesunken ist und eine Tätigkeit aber noch mindestens drei Stunden täglich ausgeübt werden kann.

Interessante Themen

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.