Berufsunfähigkeitsrente

von
Erich

Bitte nochmal zu diesem Thema. Wenn in der Renteninfo. steht, bei voller Erwerbsminderung bekommen sie eine Rente von 1200 Euro, bei Jahrgang 57. Kann die Berufsunfähigkeitsrente dann auch 1200 Euro betragen? Wenn ja,? warum werden dann private Berufsunfähigkeits-Vers. abgeschlossen? Danke Ihnen

von
zelda

Hallo Erich,

eine Beufsunfähigkeitsrente gibt es in der gesetzlichen Rentenversicherung nicht mehr.

Es gibt jedoch die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit.

Diese ist genau halb so hoch wie die Rente wegen voller Erwerbsminderung, in Ihrem Beispiel ca. 600 Euro.

Die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit gibt es aber nur für Versicherte, die vor dem 02.01.1961 geboren sind.

Alle Versicherten die jünger sind, haben nur noch gegebenefalls einen Anspruch auf eine Rente wegen teilweiser oder voller Erwerbsminderung, wenn sie auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt nur noch Tätigkeiten unter 6 bzw. 3 Stunden ausüben können.

Die privaten BU- Versicherungen könnte man somit als Ergänzung für die vor dem 02.01.1961 geborenen Versicherten bzw. als "Ersatz" für die jüngeren Versicherten sehen.

Aber auch dort gibt es genug Fallstricke, wie z.B. die Verweisbarkeit auf andere Berufe / Tätigkeiten.

MfG

zelda

Experten-Antwort

Zelda hat Ihre Frage aus meiner Sicht schon umfassend beantwortet.

Danke zelda.