Berufsunfähigkeitsrente: Abzüge durch freiwillige Beträge ausgleichen?

von
Michael

Liebes Forum,
als Berufsunfähigkeitsrentner sind mir bezüglich meiner BUZ-Rente nach Hochrechnung auf das 60. Lebensjahr im Jahr 2009 für 3 Jahre 3,6 x 3 = 10,8% abgezogen worden.

Wäre es möglich, diesen Ausgleich monatlich oder in einer Summe als freiwillige Beträge nachzuzahlen, um die dann umgewandelte Altersrente mit 65 in 6 Jahren entsprechnend zu erhöhen?

Vielen Dank für Ihre Antworten!

Experten-Antwort

Hallo Michael,

nein, dies ist leider nicht möglich. Zwar gibt es prinzipiell die Möglichkeit der Beitragszahlung zum Ausgleich einer Rentenminderung für vorzeitig in Anspruch genommene Renten wegen Alters - für Abschläge aus einer Rente wegen Erwerbsminderung ist ein solcher Ausgleich aber vom Gesetzgeber nicht vorgesehen.