Berufsunfähigskeitsrente

von
Inge

Bin Krebspatientin.Seid 1 Jahr Krank.60%
schwerbehindert.Bekomme noch bis ende des Jahres Krankengeld.Besteht anschließend für mich die möglichkeit auf Berufsunfähigkeit?

Experten-Antwort

Hallo Inge,

Sie haben die Möglichkeit einen Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung bei der Deutschen Rentenversicherung zu stellen.
Diese Rente kann dann in voller oder der halben Rentenhöhe gezahlt werden,welches wiederum von der tatsächlichen individuellen Leistungseinschätzung seitens des Ärztlichen Beratungsdienstes
der Rentenversicherung abhängt.
Grundsätzlich kann diese Frührente bis zu 3x mal für jeweils maximal 3 Jahre weitergewährt werden, bevor es dann zu einer Dauerrente kommen kann.

Eventuell besteht bei Ihnen ja auch die Möglichkeit eine vorzeitige Altersrente wegen Schwerbehinderung zu beantragen.
Allerdings beginnt diese Rente erst frühestens nach dem Monat, indem Sie Ihren 60.Geburtstag vollendet haben und hängt davon ab, dass Sie mindestens zu diesem Zeitpunkt 35 Jahre
mit rentenrechtlichen Zeiten erreicht haben und weiterhin den Schwerbehindertengrad von mindestens 50% besitzen.