< content="">

Bescheid der RV , nach ablehnung einer med. reha

von
Andrea Singendonk

nach sozialklagebekam ich ein schreiben von der vdk., . der letzt satz lautet..teilt der beklagte...hier die rv..nach auswertung des mit gerichtlichen verfügung vom sep.2014 nebst beigefügten bericht der....klinik vom juni des jahres 2014 durch ihren ärztlichen beratungsdienstesmit, dass sie nunmehr der durchführung einer leistung zur med. reha für psychisch erkrankte erwachsene im ....haus zustimmt. die beklagte...rv rheinland..hebt den bescheid vom aug. in gestalt des widerspruchsbescheidesvom okt. auf. die beklagte wird über die gewährung einer leistung zur med. reha einen bescheid nach massgabe der gesetztlichen bestimmungen erteilen.
dieses schreiben bekam ich anfang nov. . nun meine frgen:
a) DAS SCHREIBEN IST DOCH EEINE ZUSAGE MEINER REHA; oder?

b:wenn ja, wann kommt.dieser berscheid ungefähr...

lg

von
Achill

a) Ja

b) Nachfragen

Experten-Antwort

Zu Ihren Fragen möchten wir Ihnen antworten:
a) dass es sich um die Zusage einer Leistung zur med. Reha handelt.
b) bitte setzen Sie sich mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung.

von
=//=

Ist vielleicht besser, wenn der VdK das noch für Sie tut.