Besonders langjährig Versicherte Wartezeit

von
Joachim Féchir

In meinem Versicherungsverlauf gibt es Pflichtbeitragszeiten - wenn ich diese addiere kann ich die 45 Jahre erreichen. Ebenso ist bei der Rente für langjährig Versicherte eine Anzahl Pflichtbeitragszeiten und eine Anzahl Anrechnungszeiten - beide addiert ergeben ebenfalls die 45 Jahre. Nach Berechnung vor 1.7.14 Wurden ja Zeiten für ALG I und/oder Krankheit/Reha herausgerechnet zählen jetzt aber dazu.
Kann ich die im Versicherungsverlauf gespeicherten Pflichtbeitragsmonate einfach addieren um auf die Wartezeit für obige Rente zu kommen.
Wie bekomme ich eine Auskunft der DRV über die Wartezeiten nach neuer Regelung? Habe es schriftlich, online und telefonisch versucht - aber nichts tut sich - seit ca. 4 Wochen.
Vielen Dank

von
HLRT67

Am einfachsten ist es, online eine Rentenauskunft/Versicherungsverlauf anzufordern. In dieser ausführlichen Unterlage wird für jede Rentenart erläutert, ob die notwendigen Monate vorhanden sind bzw wieviele fehlen und ob diese Anzahl Monate noch erreichbar ist. Wenn die Pflichtbeitragszeiten schon 45 Jahre ergeben, ist es unproblematisch; wenn Sie zur Erreichung der 45 Jahre die Anrechnungszeiten brauchen, einfach die Unterlage abwarten, inzwischen sollten diese Dokumente die neue Rechtslage berücksichtigen.

Experten-Antwort

Die technische Umsetzung der gesetzlichen Neuregelungen durch das RV-Leistungsverbesserungsgesetz verläuft nicht ohne Anlaufschwierigkeiten. Aufgrund der massiven Anfragen kommt es derzeit einfach zu Verzögerungen. Wenn Sie die Rentenauskunft bereits angefordert haben, bitte ich Sie um Verständnis und Geduld. Die Kollegen werden sich bemühen ihnen die gewünschte Auskunft zu erstellen.