Besteuerung Rentenbeiträge - aktuell laufende Verfahren?

von
Heinz_Nbg

Liebe Forumsteilnehmer,

weil ja bekanntermaßen nocht wenige Jahrgänge von einer potentiellen Doppelbesteuerung Beiträge und Leistungen betroffen sein wird, lege ich (und hoffentlich viele andere) Jahr für Jahr Einspruch gegen meinen Steuerbescheid ein, wg. Nichtberücksichtigung der Beiträge in voller Höhe.

Hat das jemand für heuer schon erledigt? Oder vom Steuerberater erledigen lassen?

Ich bräuchte im Moment die aktuell noch gültigen Verfahren (Aktenzeichen!), die zu dieser Angelegenheit noch offen sind.

Danke für Ihre Hilfe im voraus!

Grüße
Heinz

PS: gleich vorweg, die Frage ist im richtigen Forum, geht ja um finanzielles zu gesetzlichen Rentenbeiträgen.
An die Experten: Klar, sie geben hier keine Steuerberatung, ich hoffe hier auf die (Mit-)Teilnehmer, die mir helfen können ;)

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.