betriebl. Altersvorsorge ab 2009

von
Nadine

Ich habe folgenden Fall: BAV als Gehaltsumwandlung und die gesparte SV des AG aus der Umwandlung als Zuzahlung vom Arbeitgeber. Diese Variante war bisher steuer- u. sv-frei. Ändert sich hierbei die Regelung ab 2009?

Mfg
Nadine

von
Schiko.

Ich sage nein, die letzten
änderungen gelten für ver-
sorgungszusagen, die ab 1.1.
2005 erteilt wurden.
Dies betrifft sie vermutlich
nicht.

MfG.

von
Nadine

Es handelt sich um BAVs die in 2006 bzw. 2007 erst abgeschlossen wurden.
Vor 2005 sind ja meistens Direktversicherungen die pauschal Versteuert werden. Es kann auch sein, dass ich mich irre und es falsch verstanden habe. Aber da mich meine Kollegin auch darauf angesprochen hat und ich nichts genaues im Internet finde...

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.