Betriebliche Altersvorsorge die 2.

von
Sindy Gärtner

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da es sich bei dieser Altersvorsorge um eine Direktlebensversicherung (Altzusage) handelt, würde mich nur noch interessieren ob der übersteigende Beitrag (über Pausch-besteuerung 1752,00) in der Kapitalauszahlung auch komplett steuerfrei ist.

Experten-Antwort

Der Betrag, um den die Beiträge den Pauschalbetrag übersteigen, ist nicht steuerfrei.
Die Lohnsteuerpauschalierung bei Beiträgen für eine Direktversicherung setzt voraus, dass die Pauschalierungsgrenze von 1752 Euro nicht überschritten wird. Wird der Grenzbetrag jedoch überschritten, unterliegt die übersteigende Versicherungsprämie (Beiträge) dem normalen Lohnsteuerabzug.