Betriebsrente Steuerklasse

von
Friedhelm

Ich bekomme eine Betriebsrente der Post.
Meine Frau arbeitet noch und wird wohl demnächst arbeitslos.
Wir haben beide Steuerklasse 4. Ist es sinnvoll, wenn meine Frau in die Steuerklasse 3 wechselt, um mehr Arbeitslosengeld zu bekommen?
Wirkt sich meine Steuerklasse 5 dann negativ auf die Betriebsrente aus?

von
Schiko.

Letzendlich wird bei der Bearbeitung Ihrer Steuererklärung
nach der Splittingtabelle abgerechnet, Steuerklasse III.

Vorteile bei unterschiedlichen Steuerklassen während
des Jahres werden ausgeglichen, auch Nachteile.

Durch die Steuerklasse V fällt die monatliche Betriebs-
rente niedriger aus, dies ist umgekehrt beim Arbeitslohn
mit künftig der Steuerklasse III.

Kommt hinzu- Sie nannten es ja bereits- Vorteil für die Be-
rechnung von Arbeitslosen I, sinngemäß auch bei Er-
ziehungsgeld.

MfG.

von
Christina

Hallo Friedhelm,
sinnvoll ist der Steuerklassenwechsel vor Antrag auf ALG 1, dann bekommt Ihre Frau mehr ALG bei St-Klasse III und Sie haben trotzdem keinen Nachteil bei St.Kl. V wegen der Splittingberechnung bei der Jahressteuererklärung. Tipp: auf der Homepage der Arbeitsagentur gibt es eine Möglichkeit "Selbstberechnung des Höhe des Arbeitslosengelds", dort kann man die verschiedenen (Steuer)konstellationen durchrechnen lassen.