Betriebsrenten / Doppelverbeitragung

von
Watteau

Ich beziehe 2 Betriebsrenten.
VBL Klassik 700,- €
VBL extra 90,- €.
Meine Frage: werden die beiden Renten nach der Neuregelung abzügl. 159,- € für KrK etc. zusammengeführt oder wird bei jeder Rente höchstens 159,- € berücksichtigt?

von

Leute wie Sie, die regelmäßig hier im Forum unterwegs sind, sollten wissen, dass derartige Fragen erst nach Gesetzesverkündigung und Ausgestaltung beantwortet werden können.
Was ist daran jetzt so dringend? Ist das so schwer zu verstehen?

von
suchenwi

Bisheriger Stand, mit Ihren Beispielzahlen:
700+90 = 790, über Freigrenze 155.75, also volle KV

Geplanter Stand (lt. Presse, ohne Gewähr):
700+90-Freibetrag 159 = 631, darauf volle KV

von
Watteau

Zitiert von: suchenwi
Bisheriger Stand, mit Ihren Beispielzahlen:
700+90 = 790, über Freigrenze 155.75, also volle KV

Geplanter Stand (lt. Presse, ohne Gewähr):
700+90-Freibetrag 159 = 631, darauf volle KV

Danke für die Antwort.
Derzeit werden von der VBL-Rente extra (90,-€) keine Beiträge abgeführt.
Von der VBL-Klassik (700,-€) werden die vollen Beitrage abgeführt.

Da es sich ja um 2 verschiedene Betriebsrenten handelt, VBL-Klassik keine Einzahlungen von mir, zur VBL-extra habe ich die Beiträge selbst gezahlt.

Insoweit bin ich der Meinung, dass die 159,- € sowohl von der VBL-Klassik als auch bei der VBL-extra angerechnet werden.

2 Renten, 2 Freibeträge? oder doch ab 2020 Zusammenführung der Renten und (nur) insgesamt 159,- €?

von

Zitiert von: suchenwi
Bisheriger Stand, mit Ihren Beispielzahlen:
700+90 = 790, über Freigrenze 155.75, also volle KV

Geplanter Stand (lt. Presse, ohne Gewähr):
700+90-Freibetrag 159 = 631, darauf volle KV

Geplanter Stand laut Pressee?
Für User wie Watteau genau die richtige Information.
Jetzt gibt er vielleicht Ruhe oder die Experten müssen für User wie Ihn auch Hinweise wie zur Grundrente geben, damit nicht so unsinnige Fragen das Forum überschwemmen. Anders verstehen es einige eben nicht oder vielleicht doch @ Watteau?

von
Berater

Zitiert von: Watteau
Zitiert von: suchenwi
Bisheriger Stand, mit Ihren Beispielzahlen:
700+90 = 790, über Freigrenze 155.75, also volle KV

Geplanter Stand (lt. Presse, ohne Gewähr):
700+90-Freibetrag 159 = 631, darauf volle KV

Danke für die Antwort.
Derzeit werden von der VBL-Rente extra (90,-€) keine Beiträge abgeführt.
Von der VBL-Klassik (700,-€) werden die vollen Beitrage abgeführt.

Da es sich ja um 2 verschiedene Betriebsrenten handelt, VBL-Klassik keine Einzahlungen von mir, zur VBL-extra habe ich die Beiträge selbst gezahlt.
Insoweit bin ich der Meinung, dass die 159,- € sowohl von der VBL-Klassik als auch bei der VBL-extra angerechnet werden.

2 Renten, 2 Freibeträge? oder doch ab 2020 Zusammenführung der Renten und (nur) insgesamt 159,- €?

Und wer glauben Sie , kann Ihnen das hier nach jetzigem Stand der Gesetzgebung beantworten?

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...