Betriebsrentenkürzung

von
Rauschi

Ich bekomme seit 25 Jahren EU Rente. seit dem Zeitpunkt bekomme ich auch eine Betriebsrente. Seit Januar 2022 wurde die EU Rente in eine Regelaltersrente umgewandelt. Seit der Umwandlung wurde die Beriebsrente um rund 30% netto gekürzt. Frage:Warum? Und ist das zulässig?

von
Erklärbär

Da wir hier Ihren Vertrag zur Betriebsrente nicht kennen und nicht einsehen können, könnte es hilfreich sein, wenn Sie sich an die ausstellende/auszahlende Stelle wenden. Denn die DRV ist hier ja wahrscheinlich nicht der Vertragspartner.

von
Pierre

Haallo Rauschi,

diese Frage müssen Sie an die zuständige Stelle ihrer Bertriebsrente richten.

MfG

Experten-Antwort

Hallo Rauschi,

dazu kann ich leider nichts sagen. Bitte wenden Sie sich an die Zahlstelle Ihrer Betriebsrente.

von
Walter

§ 5 BetrAVG könnte für Sie interessant sein.
Die Anrechnungsregeln sind individuell und teilweise kompliziert. Prinzipiell darf eine Betriebsrente nicht sinken, hier wird vermutlich aber die gesetzliche Rente angerechnet, da auch diese zur Hälfte vom AG bezahlt wurde. Lassen Sie sich die Anrechnung von der zuständigen Stelle erklären.

von
Abecky

Hallo,
Falls Sie noch nicht wissen, warum Ihre Betriebsrente gekürzt wurde, googeln (Link zur Verfügung stellen kann ich leider nicht) sie doch mal "Betriebsrente gekürzt". Da gibt es Berichte über in Schwierigkeiten geratene Pensionskassen, die ihren Mitgliedern die Rente um 30 % gekürzt haben, wegen Problemen durch die Niedrigzinsphase. Vielleicht passt das?

von
senf-dazu

Könnte damit zusammenhängen.
I.d.R. wird auf Anfrage die Betriebsrente an den aktuellen Stand angepasst (erhöht).
Bevor allerdings eine solche Kasse nicht mehr zahlungsfähig ist und damit alle Rentenansprüche wegfielen, kann auch eine Kürzung durchgeführt werden.
Vielleicht hat diese Kasse ja auch eine Webseite, auf der über den Status berichtet wird?

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.