Betrifft Grundrente

von
Mohnblume

bekomme Witwenrente nun habe ich eine frage , wenn die Grundrente 2021 kommen sollte, muss der verstorbene 35 Jahre eingezahlt haben oder der Hinterbliebene , um die Grundrente zubekommen . Danke schon mal

von
Genau

Zitiert von: Mohnblume
bekomme Witwenrente nun habe ich eine frage , wenn die Grundrente 2021 kommen sollte, muss der verstorbene 35 Jahre eingezahlt haben oder der Hinterbliebene , um die Grundrente zubekommen . Danke schon mal
... wie bei den anderen auch, hat der Verstorbene 35 Jahre lang eingezahlt und würde nur eine geringe Rente beziehen, kann für die Hinterbliebenen ein Zuschlag zur Rente erfolgen. So stand es jedenfalls zur Disposition. Wenn Sie 35 Jahre eingezahlt haben, besteht ja ein eigener Rentenanspruch.

von
Schade

Da beginnt man/frau schon wieder das Fell des Bären zu verteilen bevor dieser erlegt ist.

Stellt eure Fragen bitte dann wenn Gesetze gemacht sind oder es zumindest Gesetzesentwürfe gibt.

Momentan ist da alles Spekulation.

Ich stelle mir gerade vor die SPD lässt die Groko platzen, dann wird es nichts mit der Grundrente - denn die CDU/CSU wird doch dieses von ihr "ungeliebte Kind" nicht in den Bundestag bringen wenn der Koalitionspartner nicht mehr mitspielen will.

Abwarten und Tee trinken (oder sonst was)

Experten-Antwort

Hallo Mohnblume,

nach aktueller Ausgestaltung des Grundrentenkonzepts wären die Regelungen für die „Grundrente“ zwar prinzipiell auch auf Hinterbliebenenrenten anzuwenden - in welcher Form die Grundrente im Gesetzgebungsverfahren dann aber tatsächlich ausgestaltet wird, kann momentan leider noch niemand vorhersagen. Insoweit kann ich Sie letztlich auch nur bitten, in dieser Frage noch etwas Geduld aufzubringen und das Gesetzgebungsverfahren abzuwarten.

von
W°lfgang

Zitiert von: Mohnblume
bekomme Witwenrente nun habe ich eine frage , wenn die Grundrente 2021 kommen sollte, muss der verstorbene 35 Jahre eingezahlt haben oder der Hinterbliebene , um die Grundrente zubekommen . Danke schon mal

Hallo Mohnblume,

lesen Sie den aktuellen Stand hier nach:

https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2019/einigung-bei-grundrente.html

Noch ist gar nichts entschieden. Und die dort inhaltlich veröffentlichten Rahmendaten können vielleicht als erster 'Aha-Effekt' dienen ...mehr nicht. Ohne wenigstens Gesetzentwurf/dann ggf. folgend ein 'richtiges' Gesetz dazu, bleibt das alles im Nebel.

Bis 01.01.2021 ist noch viel Zeit, was Politik bis dahin draus macht/zunächst nur 'belabert' hat ...fragen Sie dazu nicht bei der DRV/im DRV-Forum nach <- die sitzen nicht im Parlament bei Ihrem Abgeordneten und kraulen dem eine Prognose zur Grundrente aus dem Sack seiner Erkenntnisse/wie steht's denn nun/kommt da was bei raus ... ;-)

Gruß
w.