Beurfliche Ausbildungszeit

von
Steffi

Hallo Experten,

Ich habe 1976 - 1980 eine 3,5-jährige Ausbildung als Bürokauffrau gemacht und später 1995 - 1998 nochmals eine Bankkauffraulehre abgeschlossen.

Meine Frage lautet, werden die 6,5 Jahre berufliche Lehrzeit die ich neben beitragsgeminderten Pflichtbeitragszeiten geleistet habe rentenrechtlich höher bewertet oder stimmt das, war mir meine Bekannten berichtet haben, dass nur höchstens 3 Jahre berufliche Ausbildungszeit rentenrechtlich höher bewertet werden. Für eure Antwort, danke.

Steffi

von
B´son

Hallo Steffi,

Ihre Bekannten haben Recht,
es werden maximal 36 Kalendermonate mit Ausbildungszeiten höher bewertet.

Experten-Antwort

Pflichtbeiträge während einer tatsächlichen Berufsausbildung (bis zu 36 Monaten) werden auf bis zu 75 Prozent des Durchschnittsverdienstes angehoben.