Beurlaubung während Reha

von
Ulla

Hallo,
ich habe eine Reha-Maßnahme von 3 Wochen genehmigt bekommen. Der Hochzeitstermin meiner Tochter fgeällt gerade in diese Zeit. Sie heiratet an einem Samstag, kann ich mich für dieses Wochenende beurlauben lassen?
Vielen Dank für Ihre Antwort

von
Keine Ahnung

Wenn medizinische Gründe nicht dagegen sprechen, sollte eine Beurlaubung möglich. Es besteht allerdings kein Anspruch auf Reisekosten und es wird kein Übergangsgeld gezahlt.

von
Klemens

Diese Frage sollten Sie in der Rehaklinik mit dem für sie verantwortlichem Arzt besprechen. Nur dort wird man ihnen verbindlich sagen können, wie dies in der Klinik dort gehandhabt wird.

Viele Kliniken genehmigen grundsätzlich keine nächtliche Abwesenheit der Patienten oder nur aus ganz schwerwiegenden Gründen ( z.b. Tod eines nahen Angehörigen etc. ) .
Da haben einige Kliniken ganz stringende Regeln, aus gemachten schlechten Erfahrungen und um sich Ärger mit dem Kostenträger der Reha ( RV oder Krankenkasse ) von vorneherein zu ersparen !

Andere Kliniken hingegegn handhaben das ganze etwas lockerer.

Alleine aus versicherungstechnischen Gründen sollten Sie auf jeden Fall offiziell für die Tage der Abwesenheit um Erlaubnis in der Klinik bitten.

Wenn Sie sich nicht abmelden in der Klinik und ihnen auf der Hin - oder Rückfahrt etwas passiert ( z.b. ein Verkehrsunfall etc. ) oder sie plötzlich ernsthaft erkranken und einen Arzt daheim oder unterwegs in Anspruch nehmen müssen, KÖNNTE es dann anschließend riesen Probleme mit der RV und der Klinik geben.

Auf der anderen Seite können Sie natürlich auf eigenes Risiko die Klinik verlassen und das Wochenende daheim verbringen. Zwingen am Wochenende in der Klinik zu bleiben wenn keine Anwendungen sind, kann Sie ja nun auch niemand und bei Erwachsenen wird ja in der Regel nicht nachts kontrolliert auf jedem auf seinem Zimmer ist oder nicht.

In meiner Rehaklinik seinerzeit waren nicht genehmigte Heimfahrten am Wochenende mehr oder wenig üblich und wo kein Kläger, da kein Richter...

Das Übergangsgeld wird in jedem Falle für die 2 Tage
( Samstag/Sonntag ) normal weiter gezahlt, weil die RV von ihrer Abwesenheit ja nichts erfährt. Ihre Abwesenheit wäre dann eine interne Vereinbarung zwischen der Klinik und ihnen. Da hat die RV nichts mit zu tun.

Reisekosten gibt es natürlich dafür nicht.

von
Sozialrechtler

Zitiert von: Ulla

Hallo,
ich habe eine Reha-Maßnahme von 3 Wochen genehmigt bekommen. Der Hochzeitstermin meiner Tochter fgeällt gerade in diese Zeit. Sie heiratet an einem Samstag, kann ich mich für dieses Wochenende beurlauben lassen?
Vielen Dank für Ihre Antwort

Hallo,

Sie können die Angelegenheit direkt mit der Klinik klären.

Wenn die Klinik Ihnen keinen Urlaub gewähren will oder kann, weil auch am Samstag therapiert wird - die Klinik, die ich morgen aufsuche, therapiert auch am Samstag -, können Sie eine Verschiebung des Rehatermins wünschen und entsprechend Ihrem Wunsch- und Wahlrecht aus dem SGB IX, hat man dem auch zu entsprechen.

Experten-Antwort

Setzen Sie sich bitte unmittelbar mit der Klinik in Verbindung.
Die Klinik wird entscheiden, ob es aus therapeutischen Gründen möglich ist, dass Sie beurlaubt werden.
Kosten werden Ihnen für die Beurlaubung nicht erstattet und Anspruch auf Übergangsgeld besteht dann ebenfalls nicht.