Bewilligten Rehaantrag zurückziehen

von
FJW

Hallo,
ich möchte einen bewilligten Rehaantrag der deutschen Rentenversicherung zurückziehen, da sich die Situation seit Antragstellung um ein vielfaches verbessert hat.
Von der behandelnden Klinik habe ich bereits einen Termin genannt bekommen, der zudem auch noch sehr unpassend ist.
Ich bin arbeitsfähig und war zum Zeitpunkt der Antragstellung krank geschrieben, diese Zeit konnte ich zur Verbesserung nutzen und habe nur auf drängen des Arztes dem Antrag zur Reha zugestimmt.

Wie kann ich den Antrag zurücknehmen?
Wen muss ich darüber informieren?
Hat die Zurücknahme Konsequenzen auf z.B. die Rente?

Für Antworten bedanke ich mich im Voraus.

Experten-Antwort

Hallo FJW,

selbstverständlich können Sie den Antrag zurückziehen.

Wenn Sie arbeitsfähig sind und der Grund für die Reha quasi weggefallen ist, sollten Sie auch keine Konsequenzen befürchten. Nachteile seitens der Deutschen Rentenversicherung entstehen Ihnen dadurch nicht.
Sollte jedoch beispielsweise die Krankenkasse Sie aufgefordert haben, den Antrag zu stellen, sollten Sie sich auch mit ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen.

Den Antrag können Sie schriftlich mit einem Zweizeiler an die DRV zurückziehen.

Sie können auch gerne bei der Sachbearbeitung anrufen und die Kollegen über Ihre Situation informieren. Die Kollegen können Ihnen dann auch raten, was zu tun ist.

Viele Grüße

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.