Bezahlung

von
Mausi

habe mein Arbeitsverhältnis selbdt gekündigt zum 31.10. Reha wurde bewilligt und fahre am 28.10. dort hin bis zum 18.11. Darf ich überhaupt die Reha dann antreten?
Ab 01.11 wäre ich arbeitslos. wie geht es da finanziel weiter. Beim Arbeitsamt könnte ich mich erst am 19.10 anmelden wenn ich gesund aus der Reha komme.

Experten-Antwort

Hallo Mausi,
Sie können die Reha-Maßnahme trotz gekündigtem Arbeitsverhältnis antreten und durchführen. In der Zeit der Reha-Maßnahme erhalten Sie von der Rentenversicherung Übergangsgeld so lange sie in dieser Zeit keinen Lohn erhalten. Wäre ab dem 01.11.2018 der Fall. Aufgrund dessen, dass Sie selbst gekündigt haben, werden Sie vermutlich eine Sperrfrist von bis zu drei Monaten bei der Agentur für Arbeit haben in derer Sie keine Leistungen erhalten. Dies sollten Sie noch erfragen. Danach steht Ihnen Arbeitslosengeld I von der Agentur für Arbeit zu.
Die Antragsformulare zum Übergangsgeld sollten Ihnen mit Ihrem Bewilligungsbescheid über die Reha-Maßnahme zugegangen sein.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.