Bezuschussung Steh- Sitzarbeitstische durch die Deutsche Rentenversicherung

von
Ramona Stegmaier

Welche Kriterien muss ein Steh- Sitzarbeitsplatz haben, dass dieser bezuschusst wird ? Habe gelesen, das der Steh- Sitzstisch "ergonomisch" sein muss. Gibt es hier genauere Details ? Bzw. gibt es KO - Kriterien, dass wenn ein Tisch etwas bestimmtes hat oder nicht hat die Bezuschussung abgelehnt wird ?

Dann sollte ich noch wissen, wie hoch die Bezuschussungsgrenze liegt? Ist das immer noch bei 1.200 € brutto ??

Wenn ich Rückenprobleme habe, muss mein Arbeitgeber mir dann solch einen Tisch besorgen oder beantrage ich eine Bezuschussung bei der Rentenversicherung direkt als Privatperson? Wenn ich dann z.B. den Tisch mit zur Arbeitsstelle nehme und in ca. 2 Jahre meinen Arbeitsplatz wechseln würde. Dann bin ich berechtigt den Tisch auch mitzunehmen oder ???

von
Schade

Wichtig sollte doch die Gesundheit und die Arbeitsmöglichkeit sein.

Reden Sie mit Ihrem Arzt, er soll Ihnen eine Bescheinigung ausstellen, wenn er diese techn. Hilfen für erforderlich hält.

Als nächstes würde ich mit dieser Bescheinigung beim Arbeitgeber vorsprechen, vielleicht übernimmt er das Nötige.

Alternativ der LTA Antrag bei der DRV.

Das größte Problem sollte eigentlich nicht sein, wem der "blöde Tisch" in einigen Jahren dann gehört (siehe Satz 1)?

Experten-Antwort

Ich schließe mich der Antwort von "Schade" an.

Hilfen, die lediglich der behindertengerechten Ausgestaltung eines bestimmten (bereits vorhandenen) Arbeitsplatzes oder der Ausübgung einer bestimmten Tätigkeit dienen sollen, sind eindeutig Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben und Aufgabe ihrer Träger. Kosten können allerdings dann nicht übernommen werden, soweit ganz oder teilweise eine Verpflichtung des Arbeitgebers hierzu besteht.

Da ich Ihnen leider kein "K.-o.-Kriterium" nennen kann, rate ich Ihnen dazu, sich nach erfolgter Rücksprache mit Ihrem Arbeitgeber mit der Sachbearbeitung Ihres Rentenversicherungsträgers in Verbindung zu setzen und vorab die Anschaffung eines Steh-/Sitzarbeitstisches zu besprechen.

von
Ramona Stegmaiier

...ok....aber der Betrag liegt dann immer noch bei maximal 1.200 € falls mein AG das nicht übernimmt.

Gibt es zu der Bezuschussung weitere Infomationen zur Bezuschussung??? Auf der Internetseite von der DRV oder so???