Bin ich Versicherungspflichtig?

von
Sonnenblume

Ich bin Selbstständig tätig und bin die letzten Jahre auch davon ausgegangen, dass ich durch die Angabe meiner Einnahmen bei der Lohnsteuer meiner staatsbürgerlichen Pflicht nachkomme. Nun habe ich erfahren, dass ich evt. rentenversicherungspflichtig bin, weiß aber nun nicht ob ich da drunter falle oder nicht.
Ich bin in versch. Bereichen tätig. Zum einen halte ich Vorträge und berate Leute in kleinen Gruppen zum Thema Sicherheit und Gewaltprävention, zum anderen führe ich Sicherheitstraining durch (was aus Theorie und Praxis besteht), dies ist in Schulen, sozialen Einrichtungen oder Volkshochschulen. Außerdem bin ich noch im Sport als Übungsleiter tätig.
Zusätzlich dazu werde ich ab Juni noch ein Angestelltenverhältnis eingehen, bei dem ich denn ja sowieso in die Rentenkasse zahle, werde aber auch weiterhin freiberuflich arbeiten und dazuverdienen (ca. 800 € je Monat)
Was muss ich da machen oder beachten??? Nicht dass dann aufeinmal eine Überprüfung und Nachzahlung ansteht, habe das nun erst durch Zufall erfahren und will da nichts falsch machen.
Würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen!
Sonnenblume

von Experte/in Experten-Antwort

Auch selbständig tätige Personen können in der Gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sein. Zu diesem Personenkreis gehören etwa selbständige Lehrkräfte (in der allgemeinen schuli-schen Ausbildung, in der Hochschulausbildung, in der Berufs- oder Erwachsenenausbildung, in der technischen oder sportlichen Aus- oder Fortbildung), die im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit regelmäßig keinen versicherungspflichtigen Arbeitnehmer beschäftigen. Dies gilt im Übrigen unab-hängig davon, ob daneben noch eine abhängige Beschäftigung ausgeübt wird.

Für selbständig tätige, die aufgrund ihrer Lehrtätigkeit versicherungspflichtig sind, gibt es eine Meldeverpflichtung gegenüber der Rentenversicherung. Es ist das Beste, Sie informieren sich über Ihren konkreten Fall bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung.