Bin Rentner veränderungen mitteilen?

von
Fragender

Guten Morgen,
Hätte 2 Fragen.
Ich kriege schon mehrere Jahre EM Rente aktuell noch bis Dez 2015, nun hat sich bei mir was geändert wo ich mich Frage ob ich dieses mitteilen muss.
1.Die DRV weiß das ich einen Grad der Behinderung von 50 habe bis Dezember dieses Jahres, nun wurde dieser unbefristet ausgestellt, muss man dieses direkt der DRV mitteilen?

2.Dann hat sich mein Gesundheitszustand verschlechtert, es sind Krankheiten ( psoriasis arthritis, Herzsuffizenz, evtl. noch COPD ) hinzugekommen wo noch Untersuchungen laufen, wenn diese abgeschlossen sind, muss man diese der DRV direkt mitteilen?

Lieben Dank für die Antworten

Mfg

von
KSC

Wenn Ihre EM Rente noch bis 12/2015 läuft, brauchen Sie der DRV jetzt - 2 Jahre vorher- nichts mitteilen.

Da Schwerbehinderung nichts mit Erwerbsminderung zu tun hat, interessiert es bei der DRV auch keinen, ob der SB Ausweis befristet ist oder nicht.

Sie brauchen also gar nichts unternehmen.

Experten-Antwort

Eine Mitteilung an Ihren Rentenversicherungsträger ist nicht erforderlich.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...