Bitte nachrechnen

von
Alfred

Servus zusammen
Frage an die Rechenexperten. Es geht darum wie hoch ist meine Gesamtrente zusammengesetzt aus Witwerrente und meiner Teilrente (50%)
Eheschließung war 1973 also nach altem Recht.

Meine Rente würde betragen 1750,-€
Teilrente 50% 875,-€
- Abschlag 10,2 %
= 785,-€
KV/PV 10,4%
= 704,-€

- 13% 683,-€
Freibetrag wird nicht überschritten

Wittwerrente 1234,-€ - 60% = 740,-€
KV/PV - 10,4%
= 663,-€
+ 704,-€
= Gesamtrente 1367,-€

Stimmt meine Berechnung?
Ich danke für ihre Bemühungen
Gruß
Alfred

von
...

Warum legen Sie für Ihre eigene Rente nur eine Teilrente zugerunde? Haben Sie noch eine Teilzeitbeschäftigung?

Wenn ja, dann stimmt Ihre Rechnung nicht, denn dann zählt das Beschäftigungsentgelt auch als anzurechnendes Einkommen.

von
Alfred

Danke für die Antwort, ich wollte den Rentenabschlag geringer halten.
Ich habe eine Vollzeitbeschäftigung verdiene 1710,-€ Bruto.
Vermutlich ist es für mich günstiger sofort in Rente zu gehen als zu arbeiten.
Wenn ich noch die hohen Fahrtkosten, von täglich 120 km berücksichtige....

Gruß
Alfred

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Alfred,
bei meiner Berechnung gehe ich davon aus, dass Sie
- kein Entgelt mehr beziehen
- die Rente wegen voller Erwerbsminderung vor Abschlag 1750 € betragen würde
- keine Elterneigenschaft nachweisen und
- das 60. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung: 1750 € : 2 = 875 €
Der Abschlag beträgt 10,8 %. 875 € - 94.50 € = 780,50 €.
Davon sind 10,4 % KV und PfleV abzuziehen: 780,50 € - 81,17 € = 699,33 €.

Auf die Witwerrente ist die Nettorente anzurechnen:
780,50€ - 14 % = 671,23 €. Die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung übersteigt den Freibetrag nicht. Damit kommt es zu keiner Einkommensanrechnung.

Die Witwerrente enthält ebenfalls einen Abschlag von 10,8 %, wenn Ihre Ehefrau vor Vollendung des 60. Lebensjahres verstorben ist.
740 € - 10,8 % = 660,08 €. Davon sind noch 10,4 % KV/PV abzuziehen. 660,08 € - 68,65 € = 591,43 €.
Nach meiner Berechnung würde die Gesamtrente ohne Gewähr 699,33 € + 591,43 € = 1290,76 € betragen.

von
Alfred

Danke für ihre Antwort
Gruß
A. Zuckermayr

von
Agnes

Hallo Alfred,

wenn ich mir die Berechnungen anschaue stimmen wohl alle nicht.

Von der Bruttorente werden aufgrund einer Gesetzesänderungen ab 11.08.2010 pauschal 13 Prozent für die Aufwendungen zur Kranken- Pflegeversicherung abgezogen, aber nicht tatsächlicher Beitragssatz und dann nochmals 13 Prozent.

Agnes