Börsencrash

von
Godan

Panik und Angst weltweit an den Börsen . Seit vielen vielen Jahren nicht gekannte Kursverluste alleine in dieser Woche. Und es wird auch in der nächsten Woche so weitergehen.

Damit geht für viele ältere deren Rentenbeginn jetzt demnächst bevorsteht gerade die Altersvorsoge den Bach runter. Sie haben keine Chance mehr diese Verluste jetzt in der Kürze der Zeit aufzuholen.

Man kann also nicht genug davor warnen sein mühsam Erspartes in Aktien-/fonds zu investieren.

Alle die hier früher Altersvorsorge in Aktien-/fonds so propagiert haben sollte man auf den Mond schiessen !

von
Falsches Forum

!

von
Godan

Zitiert von: Falsches Forum

!

Der Intelligenzquotient von User " falsches Forum " bewegt sich offensichtlich auf dem eines weissen Leghorns und einer Staude Brennessel...

Mit nur " Volksschule Sauerland " kann man den Zusammenhang der derzeitigen Lage an der Börse mit diesem Forum natürlich nicht verstehen...

LOL

von
Falsches Forum

Zitiert von: Godan

Zitiert von: Falsches Forum

!

Der Intelligenzquotient von User " falsches Forum " bewegt sich offensichtlich auf dem eines weissen Leghorns und einer Staude Brennessel...

Mit nur " Volksschule Sauerland " kann man den Zusammenhang der derzeitigen Lage an der Börse mit diesem Forum natürlich nicht verstehen...

LOL

Paß auf Du Schlaumi,wie wäre es,wenn Du Dir einmal diese Zeilen,die auf dieser Seite zu finden sind,ganz langsam zu Gemüte führen würdest,um vielleicht deren Sinn zu verstehen:

Zitiert von:
Dieses Forum soll schnell und unkompliziert helfen und ist kein Diskussionsforum und keine Bühne für politische Meinungsäußerungen -

Hoffentlich überfordert dieses Ansinnen nicht Deine hmmm....Intelligenz.

von
Nix

....wenn da nicht die ach so sicheren Lebensversicherungen und privaten Rentenversicherungen wären, die ebenfalls Geld in US-Immobilien gesteckt haben und von der Kriese miterfaßt worden sind, hätte ich Ihnen tatsächlich Recht gegeben, von Aktien und Aktienfonds die Finger wegzulassen.

Sicher haben sie nicht verstanden, daß der Ausdruck "Weltwirtschaftskriese" bedeutet, daß alle Geldinstrumente "den Bach" runtergehen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Wie sagte Andrè Kostolany:
Aktien soll man kaufen und anschließend eine große Packung Schlaftabletten zu sich nehmen und die einzelnen Kriesen einfach aussitzen/überschlafen.

Auf Deutsch: Wie man sich bettet, so liegt man.Risikostreeung ist hier gefragt.

Wer hier wieder die Frage stellt, was das mit rentenrechtlichen Fragen zu tun hat, der wird erwachen, wenn er auf seiner Renteninfo sieht, daß er wegen Wegfall seiner Überstunden (wegen der Kriese) weniger an Rentenansprüchen für sein DRV-Rentenkonto erworben hat.

Unter diesen Umständen hat dieser Beitrag sehr wohl etwas mit Altersvorsorge zu tun, und damit, wie man mit den einzelnen Altersvorsorgeinstrumenten(Riesterrenten, Lebensversicherungen, privaten Rentenversicherungen etc) umgeht, nämlich Kriesen einfach aussitzen und weiter -antizyklisch - weitersparen.

Viele Grüße
Nix

von
Mitleser

Zitiert von: Nix

....wenn da nicht die ach so sicheren Lebensversicherungen und privaten Rentenversicherungen wären, die ebenfalls Geld in US-Immobilien gesteckt haben und von der Kriese miterfaßt worden sind, hätte ich Ihnen tatsächlich Recht gegeben, von Aktien und Aktienfonds die Finger wegzulassen.

Hier gibt es doch immer wieder etwas zu lachen :-)

Sie wissen ja nicht mal, wie man Krise richtig schreibt. Sie haben sicher zu dem Thema nicht viel gelesen.

Wer sagt denn, dass man anstatt in Aktienfonds, in Lebensversicherungen oder in private Rentenversicherungen investieren solle?

Ich bleibe bei meinem Prämiensparen als Altersvorsorge. Da sind mir 3,24 % bei der heutigen Zinslage sicher. Und der variable Zinssatz dabei wird wahrscheinlich wieder steigen. Wenn nicht, dann sind mir 3,24 % auch recht. Ich komme ja ständig an mein Geld dran.

von
Nix

Tatsächlich kann es ratsam sein, einen Teil seines Geldes sicherheitsorientiert in Festgeld zu investieren.
Wie heißt es doch nochmal: Nicht alle Eier in einen Korb.

Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen
Nix

von
Nix

http://www.ihre-vorsorge.de/magazin/nachrichten/finanzen/news-single/article/finanzkrise-frisst-an-der-lebensversicherung.html

Hallo zusammen!
Sie haben auch diesen Beitrag von Ihre Vorsorge gelesen?
Da war doch die Rede von sicheren Lebensversicherungen....ja ne, is klar.....

Nix

von
Godan

Es geht immer weiter abwärts - wie von mir schon Freitag gesagt...

Billionen von WEerten wurden vernichtet. Die Altersvorsorge von vielen geht gerade den Bach runter.