Brechtigt einen Antrag zu stellen?

von
Julius

Hallo,
darf eine volljährige Vollwaise einen Antrag auf Kontenklärung (Geltendmachung von Kindererziehungszeiten) stellen, damit die Vollwaisenrente rentensteigernd berechnet werden kann?
Rechtsgrundlage/Rechtsherleitung?

Weder Mutter noch Vater (beide ohne vorherigen Rentenbezug) haben zu Lebzeiten die Kindererziehungszeiten beantragt. Entsprechend fehlen sie in beiden Versicherungsverläufen.

Danke

von
Schade

Natürlich, wer soll es denn sonst beantragen?

Die Frage stellt sich ohnehin im Antragsverfahren auf Waisenrente ob der /die Verstorbene Kinder erzogen hat. So gesehen braucht es keinen Kontenklärungsantrag sondern nur einen korrekt ausgefüllten Antrag auf Hinterbliebenenrente izu dem in diesem Zusammenhang das Formular V0800 anfällt.

Experten-Antwort

Hallo Julius,

die Kindererziehungszeiten / Berücksichtigungszeiten wegen Kindererziehung können im Rahmen des Antrages auf Hinterbliebenenrente geltend gemacht werden.