BRUTTO - NETTO / AUSLAND-GKV

von
Brutto

Im Bezug v. Altersrente. GKV - der Rentner-
Bei Abmeldung aus der BRD / Lebensmittelpunkt wird ins aussereuropäische Ausland / Asien verlegt. Jene Auskunft habe ich bekommen, wenn bereits in der GKV d. Rentner, kann die Rente sodann nicht Brutto f. Netto ausgezahlt werden. Im Klartext, trotz Abmeldung aus der BRD wird d. Beitrag z. GKV - d. Rentner noch immer abgezogen. IST DAS KORREKT und wenn ja, warum soll für eine Versicherung bezahlt werden, die nicht mehr in Anspruch genommen wird. Wäre analog d. Gleiche, ich unterhalte eine PKW - Haftpflicht besitze aber kein Auto. Danke.

von
???

Wer hat Ihnen denn diese Auskunft erteilt? Bei Verzug in das vertragslose außereuropäische Ausland besteht keine Versicherungspflicht in der KV aus der Rente.

http://www.auswandern-handbuch.de/krankenversicherung-fuer-rentner-im-ausland/#vertragsloses-ausland

von
***

Hallo Brutto,

bei gewöhnlichem Aufenthalt in Abkommensstaaten mit KVdR-Regelungen ist eine Pflichtversicherung in der deutschen KVdR möglich.

Bei gewöhnlichem Aufenthalt in Abkommensstaaten ohne KVdR-Regelungen sowie im vertragslosen Ausland ist eine Pflichtversicherung in der deutschen KVdR ausgeschlossen. Im vertragslosen Ausland verhindert außerdem § 111 Abs. 2 SGB VI die Zahlung eines Beitragszuschusses nach § 106 SGB VI.
Weitere Infos gibt es auf der Internetseite der DVKA.

Experten-Antwort

Hallo Brutto,

die beiden Voreinträge geben die Rechtslage korrekt wieder. Entscheidend ist, ob mit dem ausländischen Staat ein Abkommen über soziale Sicherheit besteht, welches auch Regelungen zur Krankenversicherung enthält.

Im Regelfall - insbesondere bei gewöhnlichem Aufenthalt in Staaten mit denen keine vertraglichen Regelungen bestehen - dürfte keine Versicherungspflicht zur Krankenversicherung der Rentner mehr bestehen.

Wichtig ist jedoch : Die Entscheidung trifft letztlich die zuständige Krankenkasse. Der Rentenversicherungsträger hat diese Entscheidung nur auszuführen.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.2015, 09:21 Uhr]

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.