Brutto- Rente?

von
Kai K.

Ich werde inkl. 2016 auf ca. 50 EGP kommen. Mit wieviel Bruttorente kann ich rechnen, wenn ich ab 1.1. 17 in Rente gehe? Danke für Info.

von
zoran

Hallo.
Punkte mal aktuellen Rentenwert.
29.62 Euro

von
****

Schauen sie mal in die letzte RT-Info bzw. letzte Rentenauskunft, da steht alles drin. Ansonsten fordern sie bei ihrem RV-Träger eine Rentenauskunft mit Vorgabe des Rentenbeginndatums an.

von
zoran

Sorry.
mal 29.21 Euro

Experten-Antwort

Sofern auch EGTP- Ost zu berücksichtigen sind, erhalten diese den Wert von 27,05 €

von
Schießl Konrad abgekürzt Schiko..

Bis 30.6.2016 gelten folgende Entgeltpunkte:
West 29,21- Ost 27,05. Bei 50 EP. sind dies
29,21 x 50 Euro 1460,50 und in Ost 27,05
x 50 Euro 1352,50 Bruttorente, dies wollten
Sie doch wissen.
Wird die Rente zum 1.7.1016 einheitlich um 2% erhöht: 29,79 x 50 Euro 1489,50 bzw.
1379,50.

MfG.

von
Kai K.

Schön das Sie Schiko sich wieder einmal melden, dann geht es Ihnen auch noch gut. So ein Experte wie Sie es sind gibt es hier nur wenige. Sie bleiben schon Jahre immer ruhig wenn auch mal dumme Fragen kommen. Schönes Wochenende Ihrer großen Familie.

Interessante Themen

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.