< content="">

BSG-Urteil Senate

von
Jetta

Am 30.01.08 habe ich in ihre-vorsorge den Bericht über die Kürzung der Erwerbsminderungsrente unter 60 Jahre gelesen.
Bitte erklären Sie mir wie ich dieses verstehen soll.
Kann ich noch eine positives Urteil erwarten und in welchem Zeitabschnitt wird dieses geschehen.
Vielen Dank
Jetta

von
Schiko.

Der für erwerbsminderungsrente derzeit geltende abschlag von 10,8% wird auch künftig rechtens sein.
Verlassen sie sich nicht auf
anders lautende und zu er-
wartende urteil des bundesverfassungsgerichtes.

Es wird sich vermutlich nichts
ändern.

MfG.

von
Schade

nutzen Sie bitte die Suchfunktion des Forums - zu diesem Thema gibt es bereits unzählige Berichte.

Die Tendenz der RV Träger ist eindeutig, die halten die Abschläge für rechtens.

Momentan ist der 13. Senat des Bundessozialgerichts am Zug. &#34;Hebt der die Entscheidung des 4. Senats (hielt Abschläge für nicht gerechtfertigt) auf&#34;, so ist die Sache im Sinne der RV Träger klar.

Ansonsten muss der &#34;große Senat&#34; des Bundessozialgerichtes angerufen werden und wie lange das bis zur Entscheidung dauert steht in den Sternen.

Meine Meinung: hoffen Sie nicht auf eine für Sie positive Entscheidung - wenn es schnell geht, sind die Abschläge rechtens, wenn der große Senat dran ist, dauert es mit Sicherheit noch lange.

Experten-Antwort

Hallo Jetta,

insbesondere dem Beitrag von Schade kann ich mich nur anschließen.