BU-Ansprüche

von
Krauß

ich bin selbständig u. von der Rentenversicherungspflicht befreit. Wie ist es möglich meine BU-Ansprüche zu erhalten. Geburtsjahr 1960. Der Tipp eines Beraters lautet: lasse dich für Euro 200 mtl von einem Arbeitgeber anstellen u verzichte auf die Sozialversicherungsfreiheit. Dadurch werden Beiträge abgeführt und nach 3 Jahren hat man wieder Anspruch auf BU und ggfl. vorgezogene Altersrente, wenn dadurch die 35 Jahre Pflicht erreicht werden. Ist das so u welche Grenzen muß man beachten? Vielen Dank für ihre Antwort.

von Experte/in Experten-Antwort

Der Tipp des Beraters ist richtig. Der "Miniverdienst" muss mindestens 155,- EUR sein.

von
Krauß

Vielen Dank. Kann der nach 1961 geborene seine Erwerbsunf. Ansprüche u die Pflichtzeiten der Altersrente ebenso erhalten?

von Experte/in Experten-Antwort

JA! Die 36 in 60 kann man damit immer begründen.

von
Chris

Der Mindestverdienst muss aber nicht mindestens 155€ betragen. Bei einem niedrigeren Verdienst wird der AN-Beitrag von dem dann "fiktiven" Entgelt von 155€ errechnet.