< content="">

BU Antrag 12 Wochen

von
Rech55

Habe meinen BU Rentenantrag jetzt 12 Wochen weg.
Berufsbild wurde geprüft,seitdem Stille
Wollte jetzt bei der DRV anrufen.
Frage: Erhalte ich verläßliche Antwort oder ärgere ich die Sachbearbeiter nur damit ?
Hat eine Anruf negative Auswirkungen auf den Bescheid ?

von
Rentendoc

Hallo Rech 55,

rufen Sie ruhig beim Sachbearbeiter an. Das hat weder negative Folgen für Sie, noch ärgern sie damit jemanden.

Es ist Ihr gutes Recht, das sie nach dem aktuellen Sachstand fragen.

Eine Bearbeitungszeit von 12 Wochen liegt jedoch völlig in der NORM, ist also keineswegs aussergewöhnlich.

Rufen sie einfach mal an, dann wissen sie ungefähr wann sie mit dem Bescheid rechnen können.

Experten-Antwort

Natürlich steht es Ihnen nach 12 Wochen zu, bei Ihrer Sachbearbeitung anzurufen. Dann kann man Ihnen zumindest den aktuellen Sachstand mitteilen.
Negative Auswirkungen auf Ihren Bescheid wird Ihr Anruf selbstverständlich nicht haben.

von
Klemens

Wobei 12 Wochen / 3 Monate keine Zeitspanne ist, wo eine Entscheidung hätte getrroffen werden müssen oder man als Antragsteller zu ungeduldig sein sollte.

Das ist alles noch völlig im Normalbereich was die Verfahrensdauer anbelangt.

Trotzdem können Sie natürlich immer ihren Sachbearbeiter anrufen und sich nach dem Stand der Dinge erkundigen.