< content="">

BU Rente

von
poldi

Guten Tag, hab mal eine Frage obwohl vielleicht nicht das richtige Forum. Vielleicht weiß es aber jemand. Bekomme z.Zt. eine halbe EM Rente wegen BU. Dazu habe ich eine Direktvers. die bis jetzt auf den Arbeitgeber als Versicherungsnehmer lief, jetzt aber weil ich aus dem Betrieb ausgeschieden bin auf mich umgeschrieben wurde.
Ich bekomme daraus eine Berufsunfähigkeitsrente die bis jetzt sozialvers. pflichtig war. Ist das nach Umschreibung immer noch der Fall? Es soll ja ein Urteil des BVG geben, wo das neu geregelt wurde, Zusätzlich wird die Direktvers. in 5 Jahren fällig. Ist die dann auch frei von Sozialbeiträgen?

Experten-Antwort

Hallo poldi,

Rentenversicherungsbeiträge müssen Sie auf eine Rente aus der betrieblichen Altersversorgung (Direktversicherung) nicht zahlen.

Sicher meinen Sie die Beiträge zur Krankenversicherung. An diesen dürfte sich nichts ändern, nur weil Sie nun aus dem Betrieb ausgeschieden sind. Eine verbindliche Antwort kann Ihnen dazu aber nur Ihre Krankenkasse geben.

von
Anita

Sie meinen vermutlich das Urteil zu einem Fall, in dem die Versicherung erst über den Arbeitgeber lief und nach dem Ausscheiden aus dem Betrieb vom Arbeitnehmer allein weitergezahlt wurde?
Da hieß es nach meiner Erinnerung, dass Zahlungen aus den Beiträgen, die der AN später allein getätigt hatte, sozialversicherungsfrei sind, nicht aber die aus Zahlungen vorher.

von
W*lfgang

...zum Pressebericht des BVerfG um auch zum Entscheidungstext:
http://www.bundesverfassungsgericht.de/pressemitteilungen/bvg10-094.html

Gruß
w.

von
BU-KV Zahler

Hallo Poldi,

das Urteil bezieht sich auf Kapitalleistungen aus einer ehemals als Direktversicherung (bAV) und dann vom Arbeitnehmer übernommenen Kapitallebensversicherung. Nicht auf BU Renten aus so einer Konstellation. Meiner Meinung nach ist die KV/PV Pflicht auf eine BU Rente, die ehemals als Direktversicherung lief, dann privat bespeist wurde und dann eintrat schon nicht rechtens. Soweit mir bekannt gibt es dagegen aber keine Klagen.

Wissen Sie da mittlerweile mehr?

Ich erwäge, da selbst zu klagen.