BU und Hinzuverdienst

von
Petra

Hallo liebes Forum,
ich (55) beziehe seit 6 Jahren eine EM wegen Berufsunfähigkeit. Seit 4 Jahren arbeite ich im privaten Haushalt auf mini Job Basis ( 400 Euro, jetzt 450 Euro) .Ich betreue eine ältere Frau.
Wirkt sich der mini Job später auf meine Altersrente aus?
Danke im Voraus für Antwort

Experten-Antwort

Bei Ihrer künftigen Altersrente werden alle Zeiten berücksichtigt, die Sie nach Eintritt der Berufsunfähigkeit und vor dem Rentenbeginn der Altersrente zurückgelegt haben. Also auch Ihr Minijob. Der Umfang der Berücksichtigung ist abhängig davon, ob Sie in Ihrem Minijob versicherungspflichtig sind oder versicherungsfrei. Besteht Versicherungspflicht werden die Zeiten wie ganz normale Beitragszeiten bei einer späteren Rente berücksichtigt, besteht Versicherungsfreiheit werden aus dem Beitragsanteil des Arbeitgebers lediglich Zuschläge an Entgeltpunkten ermittelt.

von
X

Bis zu Ihrem 60. Lebensjahr treffen die Beiträge aus der geringfügigen Beschäftigung mit der Zurechnungszeit zusammen.
Die Beiträge aus der geringf. Beschäftigung werden sich deshalb bis zu diesem Zeitpunkt vermutl. überhaupt nicht auswirken.

von
007

Ich finde es dann doch immer wieder interessant, daß Leute einerseits VEM-Renten beziehen, gleichzeitig aber in der Lage sind arbeiten zu gehen !!!!

von
Petra

Zitiert von: 007

Ich finde es dann doch immer wieder interessant, daß Leute einerseits VEM-Renten beziehen, gleichzeitig aber in der Lage sind arbeiten zu gehen !!!!

Lieber 007,
ich finde es dann doch immer interessant das Leute OHNE die Fragen zu lesen Antworten schreiben...wo steht was über VEM-Rente? oder verstehen Sie den Begriff "Berufsunfähig" nicht?
Schönen Abend noch.

von
007

Sie Schreiben doch, daß Sie eine BU beziehen wegen voller erwerbsminderung.
Was ist es denn außer einer Rente ?
B U... nte
BU...rka
BU...ddha-Figuren? oder doch
Berufsunfähigkeitsrente !!!!

von
X

Eine EM Rente wegen Berufsunfähigkeit wird immer eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung sein!!

von
007

Ja,Ja,jeder dreht sich das so ,wie es ihm passt!

von
Elli

Zitiert von: 007

Sie Schreiben doch, daß Sie eine BU beziehen wegen voller erwerbsminderung.
Was ist es denn außer einer Rente ?
B U... nte
BU...rka
BU...ddha-Figuren? oder doch
Berufsunfähigkeitsrente !!!!

Oje,oje... ich sags ja nur : lesen hilft! da steht überhaupt nichts von voller erwerbsminderung ...Sie wissen nicht was BU in einem VORSORGE Forum heisst??? da sieht man wieder wie sich hier mansche auskennen... grosse Klappe, nichts dahinter.
Übrigens... von einer VOLLEN erwerbsunfähigkeitsrente wegen Berufsunfähigkeit habe ich noch nicht gehört...wäre irgendwie paradox oder? Bin aber kein Experte.

von
007

Ach, lassen SIE mich doch endlich in Ruhe!
Immer diese frechen Antworten...!

von
...

Zitiert von: 007

Ja,Ja,jeder dreht sich das so ,wie es ihm passt!

Auweiha...
Da kann jemand nicht zugeben, dass er keine Ahnung hat ;-)

von
007

Ich habe auch niemals behauptet, daß ich Ahnung hätte ! Woher auch ?! Ha,Ha,Ha....

von
Seba

Zitiert von: 007

Ich habe auch niemals behauptet, daß ich Ahnung hätte ! Woher auch ?! Ha,Ha,Ha....

Dann sollten Sie wenigstens vernünftig lesen bevor Sie hier sinnlose Kommentare abgeben!

Interessante Themen

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.

Rente 

Endspurt für freiwillige Rentenbeiträge

Viele Versicherte können sich zusätzliche Rentenpunkte kaufen. Wer das noch vor Ende des Jahres tut, kann dabei viel Geld sparen.